Für das multimediale Online-Magazin Zypresse, welches ich zusammen mit meinen Mitstudenten entwarf, entwickelte und umsetzte durfte ich mich dem Branding widmen. So definierten wir alle zusammen die Kernwerte von Zypresse, wie auch unser “Why” und daraus leitete ich dann unseren Markenauftritt ab.

Was uns äussert wichtig war, ist der Dialog mit den Lesern. Deshalb entschied ich mich für die doppelte, versetzte Sprechblase. Sie soll ein Gespräch symbolisieren, welches wir mit unseren Lesern führen würden.

Das Magazin sollte dreimal erscheinen und jedesmal sollte ein anderer Themenpunkt behandelt werden. Für diese Dossier wollte ich verschiedene Farbwelten schaffen, damit sich diese voneinander abheben.

Die drei Farben enthielten jeweils noch drei Abstufungen, damit Links, Überschriften und Buttons je nach Situation angepasst werden können.